Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Dezember 2003 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 394

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: unklarer Unfallhergang

pid. Auf der Forsthauskreuzung kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag, um 03.00 Uhr, zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Die eine beteiligte Automobilistin verhielt sich pflichtwidrig, in dem sie sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle entfernte. Die Stadtpolizei entdeckte das beschädigte Fahrzeug später im Holligenquartier, wo die Fahrerin befragt werden konnte.<p> Weil die Beteiligten unterschiedliche Aussagen machen zum Unfallhergang, werden allfällige Zeugen gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.<p> Verletzt wurde bei der Kollision niemand, es entstand ein Sachschaden von ca. 13'000 Franken.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile