Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Januar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 6

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fahrradfahrerin schwer verunglückt

pid. Am Samstag Abend, 3.1.2004, um 18 Uhr verunglückte eine Fahrradfahrerin bei der Schützenmatte schwer. Die 21-jährige fuhr Richtung Stadt, als sie auf der Kreuzung Schützenmattstrasse/Bollwerkstrasse das Rotlicht missachtete und in ein korrekt fahrendes Auto prallte. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Die Frau trug keinen Helm. Sie wurde durch die Sanitätspolizei ins Spital gebracht.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile