Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Januar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 7

Das Jugendgericht Emmental-Oberaargau und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Drei Jugendliche gefasst

pid. Am Freitag, 14.11.2003, wurde eine Autolenkerin in Bern auf offener Strasse von drei unbekannten jungen Männern angehalten und aus ihrem Fahrzeug gezerrt. Die drei flüchteten mit dem Auto. Das Auto wurde später beschädigt in Herzogenbuchsee aufgefunden. Kurze Zeit darauf konnten dank eines Hinweises drei tatverdächtige Jugendliche, zwei Schweizer und ein Spanier, festgenommen werden. Die drei Jungs im Alter zwischen 14 und 17 Jahren, gaben nebst dem Autoraub zwei Diebstähle und mehrere Diebstahlversuche zu. Der Deliktsbetrag und der Sachschaden belaufen sich gesamthaft auf über Fr. 10'000.-. Das meiste Diebesgut wurde von den Tätern später weggeworfen. Zwei der Täter befinden sich zur Zeit immer noch in Haft.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile