Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Januar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 13

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Aktion gegen Drogendealer

pid. Die Stadtpolizei Bern führte in Zusammenarbeit mit der städtischen Fremdenpolizei am Mittwoch Nachmittag bis gegen Mitternacht in der Innenstadt Kontrollen gegen mutmassliche Drogendealer durch. Insgesamt wurden 31 Asylbewerber festgenommen, nachdem sie Kontakt zu Drogenabhängigen hatten. Bei der Aktion wurden mehrere hundert Franken Drogengelder, kleinere Mengen Kokain und Marihuana sowie 15 Natels, von denen einzelne als gestohlen gemeldet waren, sichergestellt.<br> Die Festgenommenen stammen mehrheitlich aus Guinea, dem Sudan, der Côte d'Ivoir, Liberia, Sierra Leone und Algerien. Drei Personen befinden sich zwecks weiterer fremdenpolizeilicher Abklärungen noch in Polizeihaft.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile