Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. Februar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 6

Das Feuerwehrkommando der Stadt Bern teilt mit:

Ski-Meisterschaften Adelboden: Berner Berufsfeuerwehrleute holten Mannschafts- und Kombinationstitel

bfb. Bei den 29. Schweizerischen Skimeisterschaften der Berufsfeuerwehren in Adelboden holte sich vergangene Woche die Equipe der Berner Berufsfeuerwehr in der Mannschaftswertung den Gesamtsieg sowie mit dem 41-jährigen Thomas Schertenleib den Titelgewinn in der Einzelkombination bei den Senioren 2.

Bei teils widrigen Wetterbedingungen und Pistenverhältnissen - die vorgesehene Abfahrt musste abgesagt werden - erkoren vergangene Woche rund achtzig Angehörige von neun schweizerischen Berufsfeuerwehren in Adelboden ihre Champions in den alpinen und nordischen Disziplinen. Dabei gelang dem organisierenden Berner Team ein glanzvoller Sieg in der Mannschaftswertung vor ihren Kollegen aus Genf und Zürich. Mit den Gebrüdern Thomas Schertenleib (Kombination und Riesenslalom) und Beat Schertenleib (Langlauf) reihten sich weitere Berner Berufsfeuerwehrmänner unter die Titelgewinner. Wegen Personalengpässen als einzige passen musste, an der ohne nennenswerte Unfälle durchgeführten Meisterschaft, die Berufsfeuerwehr Neuenburg.

Sieger Senioren 1:
Riesenslalom: Brand Nicolas, Genf
Langlauf: Kneubühler Philippe, Genf
Kombination: Kneubühler Philippe, Genf

Sieger Senioren 2:
Riesenslalom: Schertenleib Thomas, Bern
Langlauf: Schertenleib Beat, Bern
Kombination: Schertenleib Thomas, Bern

Snowboard: Schouler Arno, Zürich

Mannschaft: 1. Bern; 2. Genf; 3. Zürich

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile