Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Februar 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 56

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geschwindigkeitskontrollen: mit 131 km/h auf der Kirchenfeldstrasse unterwegs

pid. In der laufenden Woche führte die Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt passierten 750 Fahrzeuge die Kontrollstellen. Es wurden 86 Widerhandlungen festgestellt, die mit 81 Ordnungsbussen und fünf Anzeigen geahndet wurden. Bei der Auswertung der Radarfilme zeigte sich, dass ein Fiat Uno - Fahrer die Ueberwachungsanlage auf der Kirchenfeldstrasse mit 131 Stundenkilometern statt der erlaubten 50 passiert hatte.<br> Bei einer weiteren Kontrolle des Nachtfahrverbots in der Berner Matte wurden in der Nacht auf heute Freitag zwischen Mitternacht und 3 Uhr 44 Widerhandlungen geahndet. Vor Wochenfrist hatte die Polizei bei ihrer ersten Kontrolle nach Einführung des Nachtfahrverbots noch 100 Widerhandlungen festgestellt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile