Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

1. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 120

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kundgebungen am 1. Mai

pid. Die 1. Mai - Kundgebung des Gewerkschaftsbundes der Stadt Bern und Umgebung (GSB) von heute Vormittag in der Berner Innenstadt verlief im Rahmen der Bewilligung. Am Umzug und der anschliessenden Kundgebung auf dem Kornhausplatz nahmen ca. 1'800 Personen teil.<p> Während der Platzkundgebung der JSVP und den Jungfreisinnigen Schweiz auf dem unteren Waisenhausplatz kam es zu verbalen Störaktionen. Die anwesenden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Bern mussten jedoch nicht eingreifen.<p> Gestützt auf die Vorkommnisse in Langenthal, wo es zu Ausschreitungen zwischen Linksautonomen und Rechtsradikalen gekommen war, nahm die Stadtpolizei Bern kurz nach 15 Uhr insgesamt 15 Personen aus der linksautonomen Szene, welche mit dem Zug aus Langenthal zurück gekehrt waren, fest.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile