Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 122

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bärner Graniummärit 2004

pid. Da die Bauarbeiten auf dem Bundesplatz noch andauern, findet der traditionelle "Bärner Graniummärit" vom kommenden Mittwoch (5.5.) dieses Jahr auf dem Münsterplatz statt. Um einen geordneten Aufbau der Blumenstände zu ermöglichen und einen geregelten Ablauf des Marktes zu gewährleisten, werden folgende verkehrspolizeilichen Massnahmen getroffen:

Ab Dienstag, 12 Uhr, bis Mittwoch, 18 Uhr:
Der Münsterplatz wird gesperrt und die Parkverbotsfelder mit Halteverbot signalisiert.

Ab Dienstag, 13 Uhr, bis Mittwoch, 18 Uhr:
Die Münstergasse wird ab dem Bibliothekengässchen als Sackgasse mit Gegenverkehr signalisiert. Die Herrengasse wird ab dem Bibliothekengässchen als Sackgasse signalisiert.

Ab Mittwoch, 7 bis 18 Uhr:
Die Parkplätze Münstergasse seitlich der Münsterkirche werden mit Parkverbot signalisiert.

Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile