Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 124

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

23. Grand-Prix von Bern: Verkehrsbehinderungen

pid. Am kommenden Samstag, 8. Mai 2004, werden für den Grand-Prix von Bern schätzungsweise 17'000 Läuferinnen und Läufer an den Start gehen. Der Grand-Prix führt durch die Innenstadt und die angrenzenden Quartiere. Dort gelten am Samstag, ab 11 bis ca. 19 Uhr, Halteverbote. Wegen des Grossaufmarsches muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Diverse Strassen werden für den Verkehr gesperrt. Eine Übersicht der gesperrten Strassen wurde im Stadtanzeiger vom 5.5.04 veröffentlicht. Um einen reibungslosen Ablauf des Volkslaufes zu gewährleisten, ersucht die Stadtpolizei Bern um Beachtung der entsprechenden Weisungen, Signalisationen und Umleitungen.<p> Zuschauerinnen und Zuschauer sind gut beraten, die Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aufzusuchen (bitte Publikation von Bern-Mobil im Stadtanzeiger vom 5.5.04 beachten).<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile