Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 125

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Kollision

pid. Am Dienstag Morgen (4.5.), kurz nach 7 Uhr, kam es auf der Papiermühlestrasse, Höhe Zu- und Wegfahrt des Rasenziegelplatzes, zur Kollision zwischen einem stadtauswärts fahrenden Motorrad und einem Lieferwagen, welcher vom Wankdorfplatz kommend auf den Rasenziegelplatz abbog. Der Motorradfahrer wurde leicht (Prellungen) verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 8000 Franken.<p> Um dem besagten Lieferwagenlenker das Abbiegen auf den Rasenziegelplatz zu ermöglichen, stoppte eine Securitasangestellte den stadtauswärts fahrenden Verkehr. Nachdem ein schwarzer 'SMART' und ein weiterer Kleinwagen auf der rechten Fahrspur anhielten, gab die Securitasangestellte dem Lieferwagenfahrer das Handzeichen zum Abbiegen. Kaum angefahren kam es zwischen dem Lieferwagen und dem Motorrad zur Kollision. Der Motorradfahrer gab an, stadtauswärts fahrend auf der linken Fahrspur der Papiermühlestrasse gefahren zu sein und die Securitasangestellte nicht gesehen zu haben.<p> Zeugen des Unfalls, insbesondere die Lenkenden des schwarzen 'SMART' und des zweiten Kleinwagens, welche aufgrund des Haltezeichens der Securitasangestellten ihre Fahrzeuge stoppten, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile