Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 128

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zwei Pferde auf Abwegen

pid. Aufgeschreckt durch den Knall eines umfallenden mobilen Signals, nahmen heute Sonntag Vormittag zwei Pferde auf dem Bärenplatz Reissaus. Mitsamt Kutsche, aber ohne Kutscherin, stürmten Sie durch die Stadt. Ihre rasante Flucht fand erst in der Laubeggstrasse ein Ende, wo sie durch die Stadtpolizei Bern zurückgehalten werden konnten. Die Kutscherin konnte die verängstigten Tiere anschliessend wohlbehalten in die sicheren Stallungen zurückbringen. Während ihrer Flucht richteten die beiden Ausreisser Sachschäden in der Höhe von ca. Fr. 4000.- an, verletzt wurde niemand.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile