Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. Mai 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 129

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Zusammenstoss zwischen Fahrrad und Auto

pid. Heute Montag Mittag, um 11.40 Uhr, stiess auf der Kreuzung Bolligenstrasse/Schermenweg ein Auto mit einem Fahrrad zusammen. Der aus Richtung Ostermundigen auf dem Schermenweg zirkulierende Autolenker übersah auf der Kreuzung die von Bolligen her kommende Fahrradlenkerin, welche ihre Fahrt linksabbiegend auf der Bolligenstrasse fortsetzten wollte. Der Autolenker prallte seitlich in die Velofahrerin, die sich Verletzungen zuzog und von der Sanitätspolizei ins Spital geführt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. Fr. 2'500.-.<p> Da der Unfallhergang nicht abschliessend geklärt werden konnte, bittet die Stadtpolizei Bern allfällige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 031 321 21 21 zu melden. Insbesondere wird ein Mann, der in einem grauen Wagen unterwegs war und an der Unfallstelle bis zum Eintreffen der Sanität geholfen hat, gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile