Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Juni 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 172

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Verkehrsunfall auf der Kreuzung Murten-/Bahnstrasse

pid. Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, kam es am Mittwoch, 2.6.04., um 7.15 Uhr auf der Kreuzung Murten-/Bahnstrasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer war auf der Murtenstrasse in Richtung Stadt unterwegs. Er fuhr in der rechten Fahrspur, um in die Bahnstrasse abzubiegen. Vor ihm schwenkte ein Autofahrer unverhofft und ohne einen Richtungswechsel anzuzeigen ebenfalls in die rechte Fahrspur. Dabei touchierte er leicht das Vorderrad des Motorrades und brachte den Motorradfahrer zu Fall. Ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, setzte der Automobilist seine Fahrt fort. Der Motorradfahrer zog sich beim Sturz eine Kniescheibenprellung zu. Es entstand Sachschaden von ca. Fr. 2000.-.<p> Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich über die Telefonnummer 031 321 21 21 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile