Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Juni 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 179

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Schlägerei mit Körperverletzung

pid. Am Freitag Abend, um 20.40 Uhr, kam es vor der Migros im Hauptbahnhof zu einer Schlägerei unter Schwarzafrikanern, wobei eine Person Schnittwunden am Oberarm erlitt und durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden musste. Ein in die Auseinandersetzung Involvierter konnte kurze Zeit später im Bahnhof von der Stadtpolizei festgenommen werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen flüchtete der Täter unerkannt. Er wird wie folgt beschrieben:<br> Der ca. 25- bis 30-jährige Unbekannte hat eine dunkle Hautfarbe, ist ca. 1.90 Meter gross und von kräftiger Statur. Er hat kurze schwarze Haare und war weiss bekleidet.<p> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile