Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Juni 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 184

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Kind belästigt

pid. Am Mittwoch morgen, kurz nach 8 Uhr, wurde ein 10-jähriges Mädchen im Tram Nr. 3 zwischen den Haltestellen Weltpostverein und Egghölzli von einem unbekannten Schwarzafrikaner belästigt. Obwohl das Mädchen mehrmals den Platz wechselte, stellte ihm der Unbekannte nach. Bei der Haltestelle Egghölzli schliesslich nahm er das Mädchen am Handgelenk und forderte es auf auszusteigen. Erst als sich ein unbekannter Passagier einmischte, liess er vom Mädchen ab und stieg aus.<p> Der Täter wird wie folgt beschrieben:<br> Der Unbekannte hat Rastazöpfe und trug einen rot-blau-schwarzen Trainer, weisse Turnschuhe und eine Sonnenbrille.<p> Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen. Insbesondere wird der unbekannte Trampassagier gebeten, sich bei der Polizei zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile