Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Juni 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 191

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Mit 4 Promille unterwegs

pid. Am Samstag Nachmittag fiel auf der Papiermühlestrasse ein Schlangenlinien fahrender Autofahrer auf, der von einer Polizeipatrouille an der Wankdorfstrasse angehalten und kontrolliert werden konnte. Die Polizisten stellten beim 54-jährigen Fahrer starken Alkoholgeruch fest, was mit dem Schnelltest bestätigt wurde: Der Alkomat-Test zeigte 4 Promille an. Der Fehlbare wurde zwecks Blutentnahme ins Tiefenauspital geführt.<p> Aehnlich erging es zwei weiteren Autofahrern: Der Eine fiel den Polizisten auf, als er Samstag Nacht rasant durch die Looslistrasse fuhr. Der Andere wurde Sonntag Nacht beobachtet, wie er mit stark übersetzter Geschwindigkeit vom Monbijou zur Dampfzentrale fuhr und dabei gleich mehrere Rotlichter missachtete. Beide Autofahrer hatten deutlich über den Durst getrunken und sind ihre Führerausweise vorerst los.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile