Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Juli 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 210

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Gefährlicher Vandalenakt

pid. In der Nacht von Samstag auf gestern Sonntag, zwischen 18.00 Uhr und 03.00 Uhr, warf eine unbekannte Täterschaft einen Signalsockel einer Baustelle über die Nydeckbrücke hinaus. Der 28 Kilogramm schwere Sockel schlug auf dem Dach der Liegenschaft Gerberngasse Nr. 1 auf und fiel anschliessend in den Innenhof. Glücklicherweise befand sich zur Tatzeit niemand im besagten Innenhof. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 3'000 Franken.<p> Allfällige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile