Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. August 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 226

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Motorradfahrer mittelschwer verletzt

pid. Am Samstag Mittag verunglückte ein Motorradfahrer bei einem Selbstunfall auf der Schwellenmattstrasse. Dem Motorradfahrer rutschte in einer Kurve das Vorderrad weg, er verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam zu Fall. Bei dem Unfall zog sich der Motorradfahrer mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde durch die Sanitätspolizei hospitalisiert. Aufgrund des Unfalls wurde die Schwellenmattstrasse während rund 1½ Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile