Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. August 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 241

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Führerflucht: Radfahrer verletzt

pid. Am Dienstag Abend, um 21.45 Uhr, wurde ein Velofahrer auf der Seftigenstrasse von einem unbekannten BMW-Fahrer erfasst und leicht verletzt. Anstatt sich um den Verunfallten zu kümmern, flüchtete der Autofahrer. Die Stadtpolizei Bern sucht Zeugen oder allfällige Hinweise.<br> Bei starkem Regen beabsichtigte der auf der Seftigenstrasse stadteinwärts fahrende Radfahrer nach links in die Kirchstrasse (Gemeinde Wabern) abzubiegen. Beim Einspuren wurde er von einem von hinten herannahenden dunklen BMW, vermutlich 5-er Reihe mit Aluminiumfelgen, gestreift und zu Fall gebracht. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, beschleunigte der Autofahrer stark und fuhr weiter Richtung Bern davon.<p> Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile