Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. August 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 256

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

pid. Eine 39-jährige Frau wurde heute Samstag, kurz vor 02.00 Uhr, an der Marktgasse von einem unbekannten Mann überfallen und ausgeraubt. Die Frau erlitt dabei leichte Schürfwunden am Handgelenk. Der Täter ist flüchtig.<p> Das Opfer lief in der Marktgasse Richtung Bahnhof. Im Bereich zwischen Migros und dem Bärenplatz packte sie der Täter von hinten, hielt ihr den Mund zu und riss sie zu Boden. Anschliessend griff der unbekannte Mann nach der Handtasche des Opfers, riss ihr diese von der Schulter und rannte in Richtung Bahnhof davon.<p> Der unbekannte Mann kann vom Opfer wie folgt beschreiben werden:<br> Männlich, ca. 185 bis 190cm gross.<p> Allfällige Zeugen werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, in Verbindung zu setzen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile