Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. August 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 261

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Grosser Sachschaden bei Auffahrkollision

pid. Gestern Dienstag kam es auf der Papiermühlestrasse in Richtung Guisanplatz zu einer Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Auf der Höhe des 'Stade de Suisse' hielten zwei Fahrzeuglenkerinnen am dortigen Fussgängerstreifen an, um so zwei Fussgängerinnen das Überqueren der Strasse zu ermöglichen. Eine weitere Fahrzeuglenkerin wurde durch das Anhalten der beiden Fahrzeuge überrascht und prallte heftig ans Heck des Fahrzeuges vor ihr. Durch den Aufprall wurde dieses in das vor ihm stehenden Fahrzeug geschoben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 40'000.--. Zwei der Fahrzeuge mussten abtransportiert werden. Von den Beteiligten wurde niemand ernsthaft verletzt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile