Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. September 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 293

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrserschwernisse in der Innenstadt

pid. Am kommenden Samstag, 2. Oktober, findet in der Altstadt zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr eine bewilligte Kundgebung statt. Die Veranstaltung gegen Rassismus wird durch die Junge Alternative JA! organisiert. Infolge der Kundgebung bleiben die Bundesgasse, der Helvetiaplatz und die Kirchenfeldbrücke ab 11 Uhr bis ca. 18 Uhr für den privaten Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Hotel Bellevue und zum Casino Parking ist aus Richtung Kirchenfeldbrücke gewährleistet.<p> Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kundgebung besammeln sich auf dem unteren Waisenhausplatz und marschieren ab 14.45 Uhr via Zeughausgasse – Predigergasse – Nägeligasse – Kornhausplatz – Rathausgasse – Rathausplatz – Kreuzgasse – Kramgasse – Hotelgasse – Casinoplatz und Amthausgasse auf den Bundesplatz, wo ab 15.30 Uhr die Schlusskundgebung stattfindet. Die Veranstaltung endet gegen 16.30 Uhr.<p> Während des Umzuges sind Behinderungen des privaten und öffentlichen Verkehrs nicht auszuschliessen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile