Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 296

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

pid. Gestern Montag Nachmittag war ein 44-jähriger Mann auf einer Leiter mit dem Abdichten von Fugen beschäftigt. Der Mann verlor das Gleichgewicht, stürzte von der Leiter knapp 3 Meter in die Tiefe und schlug unglücklich mit dem Kopf auf. Er musste mit einer mehrfachen, schweren Schädelfraktur durch die Sanitätspolizei in die Insel geführt werden. Der Gesundheitszustand des Schwerverletzten ist stabil.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile