Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 297

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf - Kollision zwischen Roller und Auto

pid. In der Nacht auf Sonntag, um 03.30 Uhr, wollte ein Rollerfahrer aus Richtung Schulweg den Nordring überqueren und hielt vor der roten Lichtsignalanlage an. Als diese auf grün schaltete, setzte er seine Fahrt Richtung Breitenrainstrasse fort. Mitten auf dem Nordring kollidierte er heftig mit einem schwarzen Auto, welches mit hoher Geschwindigkeit aus der Breitenrainstrasse kommend nach links in den Nordring abbog. Der unbekannte Autolenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Rollerfahrer wurde nicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. Fr. 1'500.-.<p> Allfällige Zeugen des Unfalls werden gebeten, ihre Beobachtungen der Stadtpolizei Bern, 031 321 21 21, zu melden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile