Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 314

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Nachtrag zu Medienmitteilung 313: geflücheter Unfallverursacher ermittelt

pid. Am frühen Samstag Morgen ereignete sich auf der Freiburgstrasse, beim Steigerhubel, ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Autos. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.<br> Heute Montag meldete sich nun ein Bürger, dem an der Wangenstrasse in Bümpliz ein stark beschädigter Personenwagen aufgefallen war. Der Fahrzeughalter konnte in der Folge ermittelt werden. Nach anfänglichem Leugnen gab er zu, den Unfall auf der Freiburgstrasse verursacht zu haben.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile