Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 318

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Fussgänger angefahren

pid. Am Dienstag Abend, kurz nach 19.30 Uhr, wurde ein Fussgänger beim Ueberqueren der Buchserstrasse in Richtung Sonnenhofweg auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Ein dunkelfarbiger Fiat mit Berner Kontrollschildern war rasant hinter dem Fussgänger durchgefahren und hatte ihn mit dem Aussenspiegel am Unterarm erfasst. Die Autofahrerin soll zwar angehalten, dann aber, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern, in Richtung Ostring weitergefahren sein.<p> Allfällige Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile