Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 320

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Kino Capitol

pid. Mittwoch Nacht überfielen zwei Unbekannte das Kino Capitol an der Kramgasse, bedrohten einen Angestellten, der sich beim Kiosk aufhielt, und flüchteten schliesslich mit mehreren hundert Franken. Um 21.30 Uhr befand sich der Angestellte alleine im Eingangsbereich hinter der Theke, als zwei Unbekannte das Kino betraten. Der eine Räuber bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte in berndeutscher Sprache Geld. Das Opfer händigte den Tätern die Tageseinnahmen aus, worauf diese das Kino verliessen und Richtung Zytglogge davon rannten.<p> Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: Sie sind beide ca. 30-jährig, von schlanker Statur und 1.75 respektive 1.65 Meter gross. Beide haben eine helle Hautfarbe und schwarze, kurze Haare. Sie trugen blaue Jeanshosen, der eine Täter eine schwarze Lederjacke und eine rote Baseballmütze, der andere eine schwarze Stoffjacke.<p> Allfällige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile