Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Oktober 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 322

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fussgänger bei Zusammenstoss mit Auto verletzt

pid. Heute Donnerstag Morgen wollte ein Fussgänger den bei der Busendhaltestelle Länggasse wartenden Bus erreichen und überquerte bei Rotlicht die Strasse. Ein korrekt stadtauswärts fahrender Autolenker erfasste trotz sofortigem Abbremsen und Ausweichmanöver den Mann mit der rechten Frontecke seines Autos. Der Fussgänger zog sich beim Zusammenstoss eine Kniefraktur und starke Prellungen zu. Er wurde durch die Sanitätspolizei ins Spital geführt.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile