Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. November 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 349

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zwei tote Personen aufgefunden

pid. Gestern Montag, kurz nach 20 Uhr, erreichte die Stadtpolizei die Meldung, dass an der Bottigenstrasse Schüsse gefallen seien. Die ausgerückte Polizei fand im Eingangsbereich eines Hauses eine Frau sowie einen Mann regungslos am Boden liegen.<br> Bei der Frau konnte der alarmierte Notarzt nur noch den Tod feststellen. Trotz sofortiger Reanimation durch die Sanitätspolizei Bern kam auch für den Mann jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Tatort. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Beziehungsdelikt wahrscheinlich. Die Ermittlungen durch Spezialisten von Stadt- sowie Kantonspolizei und dem Institut für Rechtsmedizin (IRM) sind im Gange. Nähere Angaben können zur Zeit nicht gemacht werden.<p> Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile