Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Dezember 2004 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 374

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Wer hatte 'Grün'

pid. Gestern Montag Abend, 18.30 Uhr, kam es beim Kreuzung Nordring/Viktoriarain zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Beide Fahrzeuglenker geben an, die jeweiligen Ampeln bei Grünlicht passiert zu haben. Beide Fahrzeuglenker erlitten Prellungen. Die Autos mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf zirka 25'000 Franken.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gestern Montag, 15.35 Uhr, auf der Kreuzung Belp-/Mattenhofstrasse. Dort kam es zu einer Kollision zwischen einem Bus von Bern Mobil und einem Auto. Auch hier konnte bis anhin nicht abschliessend geklärt werden, wer der beiden Fahrzeuglenker die Kreuzung bei 'Grün' passiert hatten. Verletzt wurde niemand. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich hier auf ungefähr 11'000 Franken.

Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031 / 321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile