Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Februar 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 41

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Geiselnahme im spanischen Konsulat: Gebäude durchsucht

pid. Nachdem der Sonderstab Geiselnahme der Stadtpolizei Bern am frühen Nachmittag die Bewilligung erteilt hatte, das Gebäude des spanischen Konsulats zu betreten, wurde dies von Spezialisten der Stadtpolizei kontrolliert. Es konnte im Gebäude jedoch niemand angetroffen werden.

Die Stadtpolizei Bern führt zusammen mit dem Sonderstab Geiselnahme um 16 Uhr eine Pressekonferenz durch. Im Rahmen dieser Konferenz wird über weitere Einzelheiten informiert. Der Pressekonferenz folgt eine Zusammenfassung der Geschehnisse in Form einer weiteren Medienmitteilung.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile