Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. Februar 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 50

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Fussgänger angefahren

pid. Am vergangenen Freitag Abend übersah ein Autofahrer auf einem Fussgängerstreifen beim Bundesplatz einen älteren Mann und erfasste diesen mit dem Frontkotflügel. Der 88-jährige Mann stürzte und zog sich eine Hirnerschütterung, mehrere Rippenbrüche und einen Ellenbogenbruch zu. Die Sanitätspolizei brachte den Verletzten in Spitalpflege.

Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile