Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. Februar 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 51

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bus verletzt Fussgänger

pid. Auf der schneebedeckten Fahrbahn der Zieglerstrasse geriet am Dienstag Morgen ein Gelenkbus von BernMobil ins Rutschen. Ein Teil des Busses gelangte aufs Trottoir und erfasste einen Fussgänger, der unglücklicherweise gegen einen auf dem Trottoir abgestellten Container gedrückt wurde. Mit Beckenfrakturen wurde der Fussgänger von der Sanitätspolizei hospitalisiert.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile