Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Februar 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 4

Marzili

Speiseöl in Brand geraten

bfb. Beim Brand von Speiseöl im Marzili wurden in der Nacht auf Samstag zwei Kinder leicht verletzt.

In der Nacht auf Samstag wurde die Berufsfeuerwehr kurz nach 01.00 Uhr durch eine Polizeipatrouille über eine starke Rauchentwicklung in der Küche eines Mehrfamilienhauses am Sulgenrain 22 informiert.

Beim Eintreffen der mit einem Löschzug und 15 Mann ausgerückten Berufsfeuerwehr war der Brand durch die in einem anderen Zusammenhang vor Ort anwesenden Polizeibeamten bereits gelöscht worden. Die Feuerwehr musste lediglich die betroffene Wohnung und den dazugehörigen Erschliessungskorridor entrauchen.

Durch Rauchgase, welche beim Brand von Speiseöl entstanden sind, wurden zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren leicht verletzt und durch die Sanitätspolizei in Spitalpflege verbracht.

Der entstandene Schaden an Einrichtungen und Wohnung ist gering.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile