Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Februar 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 7

Berufsfeuerwehr

Neues Tanklöschfahrzeug mit modernster Technologie

bfb. Im Rahmen eines kleinen Übergabeaktes durfte die Berufsfeuerwehr am Freitagnachmittag von der Herstellerfirma VOGT AG aus Oberdiessbach ein neues Tanklöschfahrzeug entgegennehmen. Die Beschaffung des rund 520'000 Franken teuren und mit der neuesten Technologie ausgestatteten Fahrzeuges erlaubt im Fahrzeugpark der Berufsfeuerwehr ein 17-jähriges Tanklöschfahrzeug zu ersetzen. Dieses wird in den nächsten Tagen der Freiwilligen Feuerwehrkompanie 3, anstelle ihres bisherigen 33-jährigen Tanklöschfahrzeuges, übergeben.

Die im Herbst 2003 vom Stadtrat bewilligte Beschaffung erlaubt eine wichtige Verbesserung des Fahrzeugparks der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bern. Damit ist das weitere Sicherstellen des Schutzstandardes der Bevölkerung auch in Zukunft gewährleistet. Der in Leichtstahlbauweise ALPAS (Alu-Panel-System) hergestellte Fahrzeugaufbau ist äusserst robust und verwindungsfrei. Das Fahrzeug, in welchem 2000 Liter Wasser sowie 200 Liter Schaummittel mitgeführt werden, entspricht dem modernsten Stand der heutigen Löschtechnik und zeichnet sich aus durch zwei leistungsfähige Löschpumpen mit Druckschaumzumischung. Die Bedienung der Pumpen und Löscharmaturen durch den Maschinisten erfolgt elektropneumatisch und zentral über die neuartige bildschirmgeführte Easy-Pump-Control-Steuerung (V-EPC) der VOGT AG. Der engen städtischen Strassenverhältnisse wegen wurde die Fahrzeugbreite bewusst auf 2.40 Meter ausgelegt, was eine Spezialanfertigung nötig machte.

Die zeitgleiche Beschaffung eines weiteren typengleichen Fahrzeuges für die benachbarte Feuerwehr Köniz erlaubte bezüglich Ausschreibung und Evaluation wertvolle Synergien zu nutzen und Kosten in Form eines Mengenrabattes von rund 30'000 Franken einzusparen.

Durch die Neubeschaffung kann nun das reparaturanfällige, 33-jährige Tanklöschfahrzeug der Schnelleinsatzgruppe der Freiwilligen Feuerwehrkompanie 3 (Bümpliz/Bethlehem) mit dem ältesten, 17-jährigen Tanklöschfahrzeug aus dem Fahrzeugpark der Berufsfeuerwehr ersetzt werden.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile