Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. März 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 70

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Nächtliche Kontrollen: Schnellfahrer

pid. In der laufenden Woche führte die Stadtpolizei Bern auf dem Gemeindegebiet mehrere Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt passierten 1’277 Fahrzeuge die Kontrollstellen. Es wurden 340 Widerhandlungen festgestellt, die mit 337 Ordnungsbussen und 3 Anzeigen geahndet wurden.

Zudem wurden bei mehreren nächtlichen Kontrollen mit dem Laser-Messgerät weitere 88 Widerhandlungen mit 25 Anzeigen und 63 Ordnungsbussen bestraft. Auf der Freiburgstrasse passierte eine Autofahrerin die Kontrollstelle mit 87 Stundenkilometern statt der erlaubten 50. Ebenfalls auf der Freiburgstrasse, aber in der Zone 30 km/h, war ein Autofahrer gar mit 74 Stundenkilometern unterwegs. Die Führerausweise der beiden Fehlbaren wurden zu Handen der Administrativbehörde abgenommen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile