Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. März 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 75

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Raubüberfall

pid. Wie die Polizei erst heute erfahren hat, beraubten am Samstag Abend drei Unbekannte auf brutale Art im Schwabgut einen Mann. Das spätere Opfer hatte nach 20 Uhr die Trucker Bar an der Gotenstrasse verlassen und war auf dem Heimweg, als es an der Keltenstrasse, Höhe Haus Nr. 11, von der Täterschaft niedergeschlagen und ausgeraubt worden war. Einer der Täter schlug mit einem harten Gegenstand auf den Mann ein, so dass er zu Boden fiel. Die Unbekannten traktierten ihn mit Schlägen und Tritten bis zur Bewusstlosigkeit weiter. Mit dem Bargeld des Opfers verliessen sie anschliessend den Tatort unerkannt. Erst kurze Zeit später, nachdem der Verletzte wieder zu sich gekommen war, rief er die Sanitätspolizei an, die ihn mit einer Oberarmfraktur und Kopfverletzungen ins Spital führte.

Allfällige Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile