Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. März 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 11

Bodenweid

Brand in Gebäude der Ascom AG in Bümpliz

bfb. Bei einem Brand in der Lackiererei des Ascom-Gebäudes Bodenweid in Bümpliz entstand am Dienstag Morgen erheblicher Schaden. Verletzt wurde nie-mand; für Menschen, Tiere und Umwelt hat keine Gefährdung bestanden. Die Brandursache ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Polizei.

Am Dienstag Morgen, kurz vor 07 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr durch die automatische Brandmeldeanlage sowie durch mehrere Notrufe über einen Brand im Ascom-Gebäude an der Freiburgstrasse 251 informiert.

Beim Eintreffen der mit einem Löschzug und 19 Mann sowie der Schnelleinsatzgruppe der Feuerwehrkompanie 3 ausgerückten Einsatzkräfte stellten diese einen offenen Brand in der im Erdgeschoss des Gebäudes liegenden Lackiererei fest. Gemeinsam mit der bereits im Einsatz stehenden Werkfeuerwehr gelang es, das Feuer, welches sich bereits durch einen vertikalen Lüftungskanal in den Dachbereich ausgedehnt hatte, rasch unter Kontrolle zu bringen und abzulöschen.

Der beim Brand entstandene Schaden ist erheblich, dessen genaue Höhe kann zurzeit aber noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand; für Menschen, Tiere und Umwelt hat keine Gefährdung bestanden.

Zurzeit dauern die Entrauchungs- und Schadenminderungsmassnahmen noch an. Der Betrieb im Gebäude kann jedoch, bis auf die direkt betroffenen Bereiche, uneingeschränkt weitergeführt werden.

Die genauen Umstände, die zum Brand führten, sind zur Zeit noch unbekannt und Gegenstand von Untersuchungen der Polizei.

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile