Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. April 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 87

Die Stadtpolizei Bern teit mit:

Verkehrsbeschränkungen anlässlich nationalem Gedenkgottesdienst

pid. Am kommenden Donnerstagabend wird in der Dreifaltigkeitskirche in Bern ein nationaler Gedenkgottesdienst für den verstorbenen Papst Johannes Paul II. gefeiert. In diesem Zusammenhang werden folgende Verkehrsbeschränkungen erlassen:

Ab Mittwoch, 6.4.05, 10.00 Uhr

-          Halteverbot auf der ganzen Rainmattstrasse

Ab Donnerstag, 7.4.05, 16.00 Uhr

-          Halteverbot auf der Sulgeneckstrasse (zwischen Schwarztor- und Kapellenstrasse)

-          Halteverbot auf der ganzen Taubenstrasse

Die Stadtpolizei Bern erwartet eine hohe Anzahl an Besucherinnen und Besucher. Diese werden gebeten, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es bestehen keine speziellen Parkmöglichkeiten und die Strassenzüge um die Dreifaltigkeitskirche unterliegen an diesem Abend einer speziellen Zufahrtsregelung. Wer trotzdem mit dem Privatfahrzeug anreist, wird gebeten, die umliegenden, öffentlich zugänglichen Parkhäuser zu benutzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

bgu

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile