Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. April 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 108

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Zusammenstoss Wankdorfplatz - Autofahrer schwer verletzt

pid. Gestern Donnerstag Abend, um 19.45 Uhr, stiessen auf dem Wankdorfplatz zwei Autos heftig zusammen. Einer der Autofahrer wollte, aus der Papiermühlestrasse her kommend, in Richtung Ostermundigen fahren; der andere Lenker war wahrscheinlich stadtauswärts nach Ittigen  unterwegs. Mitten auf der Kreuzung stiessen die beiden Autos heftig zusammen. Es ist anzunehmen, dass einer der beiden Männer ein Rotlicht missachtet hat. Beim Unfall erlitt einer der Lenker schwere Verletzungen am Oberkörper – er musste mit diversen Knochenbrüchen durch die Sanitätspolizei ins Spital gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. Fr. 40'000.-.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Stadtpolizei Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 031 321 21 21 entgegen genommen.

Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile