Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. April 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 110

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Frontalkollision auf dem Warmbächliweg

pid. Am Montag Mittag kam es auf dem Warmbächliweg, auf Höhe der Kehrichtverbrennungsanlage, zu einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Zwei der drei beteiligten Autoinsassen mussten von der Berufsfeuerwehr Bern mit leichten Verletzungen aus dem Fahrzeug geborgen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 15'000 Franken.

Die unfallverursachende Autolenkerin war auf dem Warmbächliweg in Richtung Huberstrasse unterwegs, als sie vor sich unvermittelt einen weissen Kleinwagen wahrnahm: Um dem Auto nicht ins Heck zu prallen, bremste sie und wich gleichzeitig auf die Gegenfahrbahn aus, wo sie mit dem korrekt entgegenkommenden Auto kollidierte.

Allfällige Unfallzeugen und insbesondere der Fahrer oder die Fahrerin des weissen Kleinwagens werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile