Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juni 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 176

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

5'000 an der Kundgebung „Wir sind die Schweiz“

pid. Die nationale Kundgebung „Wir sind die Schweiz“ verlief am Samstag Nachmittag im Rahmen der Bewilligung. Wegen des Demonstrationsumzugs, der sich durch die  Berner Innenstadt zog, kam es zu längeren Behinderungen des öffentlichen Verkehrs. Der private Verkehr wurde lokal umgeleitet. An der Kundgebung, die sich um 17 Uhr auf dem Waisenhausplatz auflöste, nahmen ca. 5'000 Personen teil.

Die Kundgebung verlief friedlich, die Stadtpolizei stellte keine Sachbeschädigungen fest. Einige vermummte Demonstranten versuchten eingangs Amtshausgasse die bewilligte Umzugsroute zu verlassen und auf den Bundesplatz zu gelangen. Die Demonstranten wurden aber vom eigenen Demoschutz zurückgehalten, die Stadtpolizei musste nicht eingreifen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile