Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Juni 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 180

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Führerflucht: Fussgängerin angefahren

pid. Am Montag Mittag wurde eine Fussgängerin auf der Seftigenstrasse beim Ueberqueren des Fussgängerstreifens von einem stadtauswärts fahrenden, roten Auto angefahren. Ohne sich um die leicht verletzte Frau zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Der Unfall ereignete sich um 13.30 Uhr, Höhe Hausnummer Seftigenstrasse 27. Die Fussgängerin wurde von der Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital geführt.

Allfällige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile