Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Juni 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 22

Untere Altstadt

Estrichbrand an der Gerechtigkeitsgasse

bfb. Bei einem Estrichbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Gerech-tigkeitsgasse 15 entstand am Dienstagmittag Schaden in unbekannter Höhe. Verletzte sind keine zu beklagen; die Brandursache ist noch unbekannt.

Am Dienstagmittag wurde die Berufsfeuerwehr um 11.30 Uhr über einen Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Gerechtigkeitsgasse 15 informiert.

Die mit einem Löschzug und 20 Mann ausgerückten Einsatzkräfte lokalisierten das Feuer in einem Estrich zwischen dem dritten und vierten Obergeschoss, auf der Gebäude-Rückseite.

Mit zwei parallel geführten Löschangriffen durch das Treppenhaus sowie über das Nachbargebäude gelang es, den Brand nach rund 15 Minuten unter Kontrolle zu bringen und das Feuer abzulöschen.

Die Höhe des Schadens kann zurzeit noch nicht beziffert werden.

Verletzte sind keine zu beklagen; die Brandursache ist zur Zeit noch unbekannt und Gegenstand von Untersuchungen der Polizei.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile