Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. Juli 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 227

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Ballonunfall während der Eröffnungsfeier des neuen Stade de Suisse

pid. Heute Samstag Abend kam es während der Eröffnungsveranstaltung im Stade de Suisse Wankdorf zu einem Zwischenfall: während des Spektakels löste sich ein mit Helium gefüllter Ballon und flog in Richtung Worblaufen. Schlussendlich stürzte er auf das Dach der AMAG-Garage an der Wankdorffeldstrasse. Der Ballon war mit einem Mann besetzt. Der Verunglückte konnte durch die Sanitätspolizei, Berufsfeuerwehr der Stadt Bern, die Rega und die Stadtpolizei Bern vom Dach geborgen werden. Der Mann wurde mit Rückenschmerzen, Prellungen und einer Hirnerschütterung in Spitalpflege gebracht. Zum Unfallhergang können im Moment noch keine weiteren Angaben gemacht werden, Abklärungen sind im Gang.

Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile