Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. August 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 234

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Alkoholisiert: Auto erlitt Totalschaden

pid. Am Samstag Morgen führte ein Selbstunfall zu einer dreistündigen Sperrung der Worblaufenstrasse: Höhe Löchligutweg geriet ein alkoholisierter Autofahrer von der Fahrbahn auf das Trottoir und prallte frontal in die Stützmauer der Eisenbahnunterführung. Das Auto schleuderte anschliessend zurück auf die Fahrbahn. Zur Bergung des Fahrers und der Beifahrerin musste die Berufsfeuerwehr aufgeboten werden. Beide Insassen wurden mit leichteren Verletzungen durch die Sanitätspolizei hospitalisiert.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile