Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. August 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 272

Die Berufsfeuerwehr, die Sanitätspolizei und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Hochwasser: Phase III in der Matte

pid. Nachdem heute Vormittag die stadtseitigen Liegenschaften von Schifflaube, Mühleplatz, Gerberngasse und die gesamte Mattenenge den anwesenden Liegenschaftsbesitzern übergeben werden konnte und die Mieter die Möglichkeit hatten, in ihre Wohnungen zurückzukehren, folgt heute Nachmittag, um 15.00 Uhr die Rückführung der restlichen Mattebewohner. Ausgenommen sind noch wenige Liegenschaften, deren Statik noch nicht abschliessend beurteilt werden konnte.

Heute Samstag Nachmittag, um 14.30 Uhr, findet auf dem Läuferplatz eine Orientierung für Bewohnerinnen und Bewohner der Liegenschaften:

Mühleplatz (Ausnahme 13 und 18), Gerberngasse (Ausnahme 1, 1A, 3, 5, 7 und 11A) und Wasserwerkgasse (Ausnahme 1, 3, 5, 7, 7A, sowie 17A, 27, 29, 31, 33, 33A, 35, 37, 39).

Die Stadtpolizei übergibt anschliessend den Liegenschaftsbesitzern deren Liegenschaften, worauf die Wohnungsinhaber die Möglichkeit haben, in ihre Wohnungen zu gelangen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile