Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. September 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 286

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Velofahrer verunfallt: Zeugenaufruf

pid. Am Freitag Nachmittag, um 13.45 Uhr, zirkulierte ein 10-jähriger Velofahrer auf dem Radweg entlang der Kirchenfeldstrasse in Richtung Monbijoubrücke. Auf Höhe des Kirchenfeldschulhauses kam er aus bisher ungeklärten Gründen zu Fall und geriet auf die Fahrbahn. Glücklicherweise zog er sich dabei nur Schürfungen zu.

Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden. Laut Aussagen des Knaben sollen ihm ein Motorradlenker und der Führer eines grauen Personenwagens Hilfe angeboten haben.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile