Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. September 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 288

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Velofahrerin schwer verletzt

pid. Am Montag Abend überholte ein Autofahrer auf der Ostermundigenstrasse trotz Sicherheitslinie die stehende Autokolonne, passierte dabei eine Fussgängerinsel auf der linken Seite und bog in den Zentweg ein. Auch hier befand er sich auf der Gegenfahrbahn, als ihm eine korrekt fahrende Velofahrerin entgegenkam. Trotz Vollbremsung kollidierte das Auto mit der Velofahrerin, die mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe prallte und zurück auf die Strasse geschleudert wurde. Glücklicherweise trug die Frau einen Velohelm, sie erlitt aber trotzdem Schnittverletzungen im Gesicht, eine Gehirnerschütterung und Prellungen. Der Führerausweis des Autofahrers wurde zuhanden der Administrativbehörde sichergestellt.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile