Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. September 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 291

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrskontrollen

pid. Bei Radar-Geschwindigkeitskontrollen wurden im Verlaufe dieser Woche insgesamt 3’033 Fahrzeuge gemessen, 574 von ihnen waren zu schnell unterwegs. 559 Übertretungen wurden mit Ordnungsbussen geahndet, 15 der fehlbaren Lenker wurden angezeigt. Anlässlich von Laserkontrollen stellte die Stadtpolizei 71 Widerhandlungen fest, die mit 67 Ordnungsbussen und 14 Anzeigen gebüsst wurden.

Bei einer Zweiradkontrolle an der Bümplizstrasse mussten wegen Missachtung der Fahrverbote 41 Ordnungsbussen ausgestellt werden. Zustandsmängel der Fahrräder führten zu 14 weiteren Ordnungsbussen. Drei Velofahrer werden zur Anzeige gebracht, weil sie während des Fahrens  mit aufgesetztem Ohrhörer Musik hörten. 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile